BS Bucher Systemlösungen GmbH & Co.KG

Integrative Konzepte im Gesundheitswesen

Archivierungslösungen

Ein schnelles Auffinden und Darstellen archivierter Patientendaten ist eine Voraussetzung für professionelles Arbeiten.

Die digitale Archivierung ist für jede Arztpraxis geeignet und bietet eine zentrale und revisionssichere Archivierung. Machen Sie sich selbst ein Bild von der einfachen Bedienung CGM PRAXISARCHIV und der perfekten Anbindung in Ihr COMPUMED M1.


REFA bestätigt: Digitale Archivierung steigert die Effizienz in der Arzt-/Zahnarztpraxis.

Eine in deutschen Arztpraxen durchgeführte Analyse durch das renommierte REFA-Institut hat ergeben, dass sich mit dem Einsatz von PRAXISARCHIV die wirtschaftliche und organisatorische Effizienz zahlreicher Arbeitsabläufe deutlich steigern lässt.  


Zitat REFA: „…bei der Betrachtung althergebrachter Papierarchivierung gegenüber moderner digitaler Archivierung mit CGM PRAXISARCHIV ist deutlich messbar, dass sich durch den Einsatz der von der CompuGroup Medical entwickelten Archivierungssoftware die wirtschaftliche und organisatorische Effizienz einer Arzt- oder Zahnarztpraxis mehr als verdoppeln lässt.“*



Das ideale Bildarchiv zu Ihrer Praxis-EDV

mediDOK® ist nicht von ungefähr das meistverkaufte unabhängige Bild- und Dokumentenarchiv im niedergelassenen Ärztebereich. Vertrauen Sie auf die Erfahrung von über 5.000 Installationen im gesamten Bundesgebiet, in Österreich und der Schweiz. Der direkte Anschluss an die bildgebenden Geräte sorgt für eine perfekte Bildqualität. Durch die patientenbezogene Archivierung und die Einordnung in (frei definierbare) Kategorien erhalten Ihre Praxisdaten maximale Übersichtlichkeit und Transparenz. Und das Beste: mediDOK® ist offen für die Zukunft: Für die Entwicklung unter Windows werden ausschließlich Standardtools von Microsoft verwendet. So wird gewährleistet, dass Innovationen sofort umgesetzt werden können und mediDOK® immer dem neuesten Stand entspricht.


mediDOK 2.0 – Die Zukunft schon heute

Neue Möglichkeiten wie Telemedizin, Ärztenetze, MVZ und verteilte Standorte stellen nicht nur neue Anforderungen an die Ärzte – sondern auch an die eingesetzten Programme. Deshalb wurde das mediDOK® Bild- und Dokumentenarchiv speziell mit Hinblick auf diese neuen Anforderungen konsequent weiterentwickelt.

Die neue Version 2.0 wurde unter Microsoft .NET entwickelt. Das 3-stufige Client-Server-Konzept mit einem speziellen Datenbankmanagement in Verbindung mit dem Microsoft SQL-Server sorgt für höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit. Auch neue Medien wie elektronische Faxe, E-Mail und digitale Videoformate können jetzt ebenso einfach in mediDOK integriert werden wie gescannte Briefe oder digitale Fotos. Und natürlich wurden auch zahlreiche Wünsche unserer Kunden und Partner berücksichtigt!